Hypno Birthing
Hypno Birthing
Dein Körper - Dein Baby - Deine Geburt!
Dein Körper - Dein Baby - Deine Geburt!

HypnoBirthing

Der natürliche Weg zu einer sicheren, sanften und leichteren Geburt

HypnoBirthing Geburtstechnik - ab der 25 Woche

Kleingruppen max. 4 Pärchen (Di/Do)

5 x 3 Stunden

  

Mit zu bringen sind:

eventuell Stillkissen, Decke und Patschen/Socken.

 

Was ist HypnoBirthing?

 

HypnoBirthing ist sowohl eine Philosophie, als auch eine Technik. Es ist eine entspannende und stressfreie Geburtsmethode für Mutter und Kind. Sie basiert auf dem Glauben, dass es für Babys am besten ist, in einer angenehmen, ruhigen und freudvollen Atmosphäre auf die Welt zu kommen, sowie darauf, dass starke Schmerzen eine Geburt nicht natürlicherweise begleiten müssen.

Wenn sich eine Mutter körperlich, mental und Geistig sorgfältig auf die Geburt vorbereitet, kann sie die Freude erleben, ihr Baby leicht und angenehm zu gebären. Oft verläuft die Geburt sogar schmerzfrei.

Mit diesem ausgewählten Programm, das Tiefenentspannung und Aufklärung beinhaltet, ermöglicht HypnoBirthing der Frau die Besinnung auf ihre natürlichen Instinkte und somit eine sichere und leichte Geburt

 

 

Vorteile von HypnoBirthing

 

  • Das Angst-Spannungs-Schmerz Syndrom wird vor, während und nach der Geburt vermieden.
  • Chem. Schmerzmittel werden fast od. gar nicht mehr benötigt.
  • Die erste Phase der Geburt wird um mehrere Stunden verkürzt.
  • Die Müdigkeit während der Wehen wird vermieden, sodass die Mutter frisch und wach bleibt und Energie für die eigentliche Geburt hat.
  • Die Gefahr der Hyperventilation durch kurze Atemzüge wird vermieden Die Beziehung zw. Mutter, Baby u. Geburtsbegleiter werden gefördert
  • Schnellere Erholungsphase nach der Geburt. Das Gebären wird wieder zu einer wunderschönen, friedlichen Erfahrung.
  • Der Geburtsbegleiter (Vater) übernimmt eine zentrale Rolle.

 

 

Was Sie bei HypnoBirthing lernen

 

  • Entspannungs- u. Selbsthypnose Techniken, die Angst und Spannung durch Vertrauen, Ruhe u. Wohlbefinden ersetzen.
  • Andere Techniken für eine kürzere u. angenehmere Geburt.
  • Die natürliche Produktion von schmerzlindernden Körperstoffen. Ein Verständnis dafür, dass der Körper der Frau auf ideale Weise für die Geburt gebaut ist.
  • Wo der Mythos herkommt, dass Schmerz ein Teil einer normalen Geburt sein muss.
  • Warum Frauen in anderen Kulturen fast ohne Schmerzen u. Beschwerden gebären.
  • Entspannungs-Übungen während und zwischen den Wehen.
  • Wie wichtig die Beziehung vor und um den Zeitpunkt der Geburt ist.

 

 

Weitere Informationen, entnehmen Sie dem Video!